Förderung für Intelligente Trailer-Technologien

Intelligente Trailer-Technologien 2023 – die aktuelle Liste

 

liste-intelligente-trailer-technologien-itt-2023
intelligente-trailer-technologien-liste-2023

 

  1. Schwerpunkt: Aerodynamische Anbauteile

  2. Schwerpunkt: Optimierung des Rollwiderstands

  3. Schwerpunkt: Optimierung der Ladekapazität

  4. Schwerpunkt: Optimierung des Trailer-Gewichts

  5. Schwerpunkt: Alternativen zum Diesel-Kraftstoff finden

 

 

Sie haben Fragen zur Förderfähigkeit dieser Technologien?

Wir helfen Ihnen gern.

Nutzen Sie die Vorteile unseres Lkw-Förderservice ohne Kostenrisiko.

Sie erreichen uns unter Telefon 089 62 42 30 17

bzw.

per E-Mail an: trailer-foerderung@lkw-foerderung.de

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Anfrage.

 

 

Aerodynamische Anbauteile

 

Optimierung des Reifenrollwiderstands

 

intelligente-trailer-komponenten-2023-liste-der-foerderfaehigen-massnahmen
intelligente-trailer-technologien-2023-die-liste-wofuer-gibt-es-zuschuesse

 

 

Optimierung Ladekapazität /Anzahl Fahrten

  • Auflieger mit Anhängerkupplung (AHK)
  • Doppelstockfahrzeug
  • Einzelfahrzeug Dolly (Lang-LKW Typ 3)
  • Leichtbaukomponenten
  • Leichtbautrailer
  • Gewichtsoptimierte verstärkte Seitenplane
  • Trailerbezogene Achslastmessgeräte
  • verlängerter Sattelauflieger (Lang-Lkw Typ 1)
  • Kranbarmachung des Trailers
  • Trailerbezogene Telematikkomponenten

 

Alternativen zum Dieselkraftstoff

  • Kühlauflieger mit einer Isolationswirkung von mindestens 0,36-K (K-Wert = Wärmedurchgangskoeffizient)
  • Kühlgerät mit E-Motor oder Hybridmotor (Elektrobetrieb in Innenstädten oder auf Rastplätzen)
  • Rekuperationssysteme, soweit der Energieverbrauch des Dieselmotors dadurch reduziert wird
  • Solardach-System, soweit der Energieverbrauch des Dieselmotors dadurch
    reduziert wird

 

 

 

foerdermittel-service-fuer-intelligente-trailer-technologien
unser-foerdermittel-service-zur-trailer-foerderung

 

Aerodynamische Anbauteile: Erster Schwerpunkt der Förderung für Intelligente Trailer-Technologien (ITT)

Rear-Flaps (Dach und/oder Seite, aerodynamische Heckklappe)

Funktion von Rear-Flaps

Rear-Flaps sind intelligente Trailer-Komponenten, die auf dem Dach und/oder an den Seiten des Anhängers angebracht werden.

  • Sie dienen der Verbesserung der aerodynamischen Effizienz des Trailers, indem sie den Luftwiderstand reduzieren.
  • Die Rear-Flaps sind so konstruiert, dass sie den Luftstrom um den Anhänger herum lenken und Wirbelbildung minimieren.
  • Dadurch wird der Luftwiderstand verringert und der Kraftstoffverbrauch des ziehenden Lkw reduziert.

Vorteile von Rear-Flaps

Die Verwendung bzw. Nachrüstung von Rear-Flaps bietet mehrere Vorteile:

  • Erstens führt die Reduzierung des Luftwiderstands zu einem geringeren Kraftstoffverbrauch und somit zu niedrigeren Betriebskosten für den Lkw-Betreiber.
  • Zweitens kann die verbesserte Aerodynamik zu einer erhöhten Fahrzeugstabilität führen, insbesondere bei hohen Geschwindigkeiten oder bei Seitenwind.
  • Drittens können Rear-Flaps den Geräuschpegel reduzieren, da sie den Luftstrom um den Auflieger herum lenken und so den Luftwiderstand und damit auch das Geräusch verringern.

Kosten von Rear-Flaps

Die Kosten für Rear-Flaps können je nach Hersteller, Qualität und spezifischen Anforderungen variieren.

  • In Deutschland liegen die ungefähren Kosten für Rear-Flaps zwischen 500 und 1.500 Euro pro Trailer.
  • Die genauen Kosten hängen von Faktoren wie dem Material, der Größe, dem Design und der Montagemethode ab.

Anbieter von Rear-Flaps

Einige empfehlenswerte Hersteller von Rear-Flaps im DACH-Raum sind:

  • Krone
  • Betterflow
  • Schmitz-Cargobull

Diese Hersteller bieten zuverlässige Rear-Flaps an, die den Anforderungen und hohen Standards der Nutzfahrzeug-Branche in Deutschland entsprechen.

Welche Unternehmen profitieren am meisten?

Rear-Flaps sind besonders empfehlenswert für Speditionen und Transport-Unternehmen, die im Fernverkehr und auf der Langstrecke unterwegs sind.

  • Diese Unternehmen haben in der Regel eine hohe Kilometerleistung und können daher von den aerodynamischen Vorteilen der Rear-Flaps am meisten profitieren.
  • Darüber hinaus sind auch Unternehmen mit einem Fokus auf Nachhaltigkeit und Kraftstoffeffizienz potenzielle Nutznießer von Rear-Flaps.

Einsparpotential in Euro je Trailer

  • Das Einsparpotential durch den Einsatz von Rear-Flaps kann je nach den individuellen Bedingungen und der Fahrweise variieren.
  • Allgemein kann man jedoch davon ausgehen, dass Rear-Flaps zu jährlichen Einsparungen von etwa 500 bis 1.000 Euro pro 100.000 km führen können.
  • Dieses Einsparpotential ergibt sich aus den reduzierten Kraftstoffkosten aufgrund der verbesserten Aerodynamik und dem damit verbundenen geringeren Luftwiderstand des Sattelzugs.

 

 

Rollplane (als Dachabdeckung)

Funktion von Rollplanen

Die Rollplane als intelligente Trailer-Technologie dient als flexible und effiziente Dachabdeckung für Anhänger.

  • Sie besteht aus einem robusten Gewebe, das auf einer Rolle auf- und abgewickelt werden kann, um die Ladefläche des Anhängers abzudecken.
  • Die Rollplane bietet Schutz vor Witterungseinflüssen wie Regen, Schnee oder Sonneneinstrahlung
  • Rollplanen ermöglichen eine einfache Be- und Entladung des Trailers.

Vorteile von Rollplanen

Die Verwendung einer Rollplane als Dachabdeckung bietet verschiedene Vorteile.

  • Erstens schützt sie die Ladung vor äußeren Einflüssen und sorgt dafür, dass sie während des Transports sicher bleibt.
  • Zweitens ermöglicht die flexible Abdeckung eine bequeme Be- und Entladung von oben, was insbesondere bei schweren oder sperrigen Gütern von Vorteil ist.
  • Drittens trägt die Rollplane zu einer verbesserten Aerodynamik bei,  indem sie den Luftwiderstand reduziert und somit den Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs senkt.

Kosten von Rollplanen

Die Kosten für eine Rollplane als intelligente Trailer-Technologie unterscheiden sich je nach Größe, Materialqualität und Hersteller.

  • In Deutschland liegen die ungefähren Kosten für eine Rollplane zwischen 500 und 2.000 Euro.
  • Die genauen Kosten hängen von Faktoren wie der Länge und Breite des Trailer, der Art des verwendeten Gewebes und der Art der Montage ab.

Anbieter von Rollplanen

Einige empfehlenswerte Hersteller von Rollplanen im deutschsprachigen Raum sind:

  • Schmitz Cargobull
  • Krone
  • Kögel

Diese Hersteller bieten qualitativ hochwertige Rollplanen an, die den Anforderungen der Trnasport-Branche gerecht werden und eine zuverlässige Dachabdeckung für Trailer bieten.

Wer profitiert am meisten?

Rollplanen als Dachabdeckung sind besonders empfehlenswert für Speditionen und Transportunternehmen, die regelmäßig Ladungen mit unterschiedlichen Höhen und Abmessungen transportieren.

  • Durch die flexible Abdeckung können sie die Ladung sicher vor Witterungseinflüssen schützen und gleichzeitig eine bequeme Be- und Entladung ermöglichen.
  • Darüber hinaus profitieren Unternehmen, die einen hohen Anteil an Transporten mit offener Ladefläche durchführen, wie beispielsweise Baustoff- oder Entsorgungs-Unternehmen, von den Vorteilen einer Rollplane.

Einsparpotential durch Rollplane – in Euro je Trailer

Das Einsparpotential durch den Einsatz einer Rollplane (als Dachabdeckung) hängt von verschiedenen Faktoren wie der Fahrweise, der Art der Ladung und der Strecke ab.

  • Im Allgemeinen kann man jedoch davon ausgehen, dass der Kraftstoffverbrauch durch die verbesserte Aerodynamik um etwa 2 bis 5 Prozent gesenkt werden kann.
  • Bei einer durchschnittlichen Laufleistung von 100.000 km pro Trailer kann das Einsparpotential zwischen 600 und 1.500 Euro im Jahr liegen.
  • Diese Einsparungen ergeben sich aus den reduzierten Kraftstoffkosten durch den geringeren Luftwiderstand und die verbesserte Effizienz des Lkw.

 

 

Schiebeverdeckplane

Funktion der Schiebeverdeckplane

Die Schiebeverdeckplane als intelligente Trailer-Technologie ermöglicht eine effiziente und flexible Abdeckung der Ladefläche eines Aufliegers bzw. Lkw-Anhängers.

  • Sie besteht aus einer strapazierfähigen Plane, die auf Schienen angebracht ist.
  • Diese Plane kann vor und zurück geschoben werden kann, um die Ladung zu verdecken oder freizugeben.
  • Die Schiebeverdeckplane bietet Schutz vor Witterungseinflüssen.
  • Sie ermöglicht eine bequeme Be- und Entladung des Trailers von der Seite.

Vorteile der Schiebeverdeckplane

Die Verwendung einer Schiebeverdeckplane als intelligente Trailer-Technologie bietet Lkw-Unternehmern folgende Vorteile:

  • Erstens schützt sie die Ladung vor Regen, Schnee und Sonneneinstrahlung, wodurch die Ware während des Transports sicher bleibt.
  • Zweitens ermöglicht die flexible Abdeckung eine seitliche Be- und Entladung, was insbesondere bei beengten Verhältnissen oder an Laderampen von Vorteil ist.
  • Drittens kann die Schiebeverdeckplane zu einer verbesserten Aerodynamik beitragen, indem sie den Luftwiderstand reduziert und somit den Kraftstoffverbrauch des Lkw senkt.

Kosten von Schiebeverdeckplanen

Die Kosten für eine Schiebeverdeckplane als intelligente Trailer-Technologie sind davon abhängig, welcher Hersteller und welche Größe und Materialqualität gewählt werden.

  • In Deutschland liegen die ungefähren Kosten für eine Schiebeverdeckplane zwischen 1.500 und 5.000 Euro.
  • Die genauen Kosten hängen von Faktoren wie der Länge und Breite des Trailers, der Art der Plane und der Art der Montage ab.

Anbieter von Schiebeverdeckplanen

Einige empfehlenswerte Hersteller von Schiebeverdeckplanen im DACH-Raum sind:

  • Schmitz Cargobull
  • Krone
  • Kögel

Diese Hersteller bieten qualitativ hochwertige Schiebeverdeckplanen an, die den anspruchsvollen Anforderungen im Güterkraftverkehr gerecht werden und eine zuverlässige Abdeckung der Ladefläche ermöglichen.

Welche Unternehmen profitieren von Schiebeverdeckplanen am meisten?

Schiebeverdeckplanen für Trailer sind besonders empfehlenswert für Speditionen und Transportunternehmen, die häufig eine seitliche Be- und Entladung durchführen müssen.

  • Unternehmen, die beispielsweise im Bereich des Stückguttransports oder im  Verteilerverkehr tätig sind, profitieren von den Vorteilen einer Schiebeverdeckplane.
  • Darüber hinaus sind Schiebeverdeckplanen auch für Unternehmen interessant, die empfindliche oder hochwertige Güter transportieren, da sie einen zusätzlichen Schutz vor Diebstahl und unbefugtem Zugriff bieten.

Einsparpotential durch Schiebeverdeckplane – in Euro je Trailer

Das Einsparpotential durch den Einsatz einer Schiebeverdeckplane als intelligente Trailer-Technologie hängt von verschiedenen Einfluss-Faktoren wie der Fahrweise, der Art der Ladung und der Strecke ab.

  • Im Allgemeinen kann man davon ausgehen, dass der Kraftstoffverbrauch durch die verbesserte Aerodynamik um etwa 3 bis 5 Prozent gesenkt werden kann.
  • Bei einer durchschnittlichen Laufleistung von 100.000 km pro Trailer kann das Einsparpotential im Jahr zwischen 900 und 1.500 Euro liegen.

 

Sideskirts (aerodynamische Seitenverkleidung)

Funktion von Sideskirts

Sideskirts sind intelligente Trailer-Komponenten, die als aerodynamische Seitenverkleidungen an Sattelaufliegern angebracht werden.

  • Ihre Hauptfunktion besteht darin, den Luftstrom um den Auflieger herum zu optimieren und den Luftwiderstand zu verringern.
  • Durch die glatte Oberfläche und die geschlossene Seitenverkleidung wird der Wirbelwiderstand reduziert, was zu einer verbesserten Aerodynamik führt.
  • Dadurch wird der Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs gesenkt und die Effizienz des gesamten Sattelzugs erhöht.

Vorteile von Sideskirts

Die Verwendung von Sideskirts als aerodynamische Seitenverkleidung bietet mehrere Vorteile.

  • Erstens reduzieren sie den Luftwiderstand und tragen dadurch zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs bei. Studien und Praxis-Tests haben gezeigt, dass Sideskirts den Diesel-Verbrauch um bis zu 5 Prozent reduzieren können.
  • Zweitens können sie den Geräuschpegel während der Fahrt verringern, indem sie den Luftstrom um den Auflieger herum glätten.
  • Drittens bieten sie zusätzlichen Schutz vor seitlichem Spritzwasser und Schmutz, was die Sauberkeit der Ladung verbessert.

Kosten von Sideskirts

Die Kosten für Sideskirts als aerodynamische Seitenverkleidung unterscheiden sich je nach Hersteller, Materialqualität und Anpassungsaufwand für den Trailer.

  • In Deutschland liegen die ungefähren Kosten für Sideskirts zwischen 1.500 und 3.000 Euro pro Trailer.
  • Die genauen Kosten hängen von Faktoren wie der Größe des Anhängers, der Art der Montage und eventuellen zusätzlichen Funktionen ab.

Anbieter von Sideskirts

Etablierte Hersteller von Sideskirts im DACH-Raum sind:

  • Schmitz Cargobull
  • Krone
  • Kögel

Diese Trailer- und Komponenten-Hersteller bieten exzellente Sideskirts an, die den spezifischen Anforderungen der Güterverkehrsbranche entsprechen. Sideskirts helfen dabei, eine effiziente Aerodynamik für Sattelzüge zu gewährleisten.

Wer profitiert von Sideskirts am meisten?

Sideskirts als aerodynamische Seitenverkleidung für Trailer sind besonders empfehlenswert für Transport- und Logistikunternehmen, die im Güterfernverkehr und auf langen Strecken tätig sind.

  • Durch die Reduzierung des Luftwiderstands und des Kraftstoffverbrauchs können sie erhebliche Kosteneinsparungen erzielen.
  • Insbesondere Unternehmen, die regelmäßig Langstreckentransporte durchführen oder Flotten mit vielen Trailern betreiben, profitieren von der Verwendung von Sideskirts.
  • Darüber hinaus können Betriebe, die Wert auf eine umweltfreundlichere und nachhaltigere Transportlösung legen, von den Vorteilen der aerodynamischen Seitenverkleidung profitieren.

Einsparpotential von Sideskirts – in Euro je Trailer

Das Einsparpotential durch den Einsatz von Sideskirts als intelligente Trailer-Technologie hängt von verschiedenen Faktoren wie Fahrstil, Streckenprofil und Ladung ab.

  • In der Regel ist davon ausgehen, dass eine Kraftstoffeinsparung von 2 bis 5 Prozent möglich ist.
  • Legt man eine durchschnittlichen Jahres-Laufleistung von 100.000 km pro Trailer zugrunde, beträgt das Einsparpotential zwischen 900 und 1.500 Euro.

 

 

Stirnwandverkleidung (als aerodynamisches Anbauteil)

Funktion der Stirnwandverkleidung

Die Stirnwandverkleidung als intelligente Trailer-Technologie dient als aerodynamisches Anbauteil an Sattelaufliegern.

  • Ihre Funktion besteht darin, den Luftstrom an der Front des Aufliegers zu optimieren und den Luftwiderstand zu reduzieren.
  • Durch die plane Oberfläche und die strömungsgünstige Formgebung verbessert die Stirnwandverkleidung die Aerodynamik des Aufliegers.
  • Dies führt zu einem geringeren Kraftstoff-Verbrauch und einer erhöhten Effizienz des Sattelzugs.

Vorteile der Stirnwandverkeidung

Die Verwendung einer Stirnwandverkleidung als aerodynamische Anbaukomponente hat folgende Vorteile

  • Durch die Reduzierung des Luftwiderstands kann der Kraftstoffverbrauch um bis zu sieben Prozent gesenkt werden.
  • Dies führt zu Kosteneinsparungen und einer verbesserten Umweltbilanz.
  • Zudem können Stirnwandverkleidungen den Geräuschpegel während der Fahrt verringern und den Schutz vor Schmutz und Spritzwasser verbessern.
  • Darüber hinaus tragen sie zur Erhöhung der Stabilität und Sicherheit des gesamten Sattelzugs bei.

Kosten der Stirnwandverkeidung

Die Kosten für eine Stirnwandverkleidung als aerodynamische Ausstattungs-Komponente variieren je nach Hersteller, Materialqualität und den Anpassungserfordernissen an den Trailer.

  • Die ungefähren Kosten in Deutschland liegen für solche Verkleidungen zwischen 800 und 1.500 Euro.
  • Die genauen Kosten hängen von Faktoren wie der Aufliegergröße, dem gewählten Material und eventuellen zusätzlichen Funktionen ab.

Anbieter von Stirnwandverkleidungen

Empfehlenswerte Hersteller von Stirnwandverkleidungen im DACH-Raum sind:

  • Schmitz Cargobull
  • Hupfer
  • Kögel

Die obigen Hersteller bieten passgenaue Stirnwandverkleidungen an, welche eine effiziente Aerodynamik für Trailer bzw. Auflieger gewährleisten.

Wer profitiert von Stirnwandverkeidungen am meisten?

Auch für diese aerodynamische Komponente gilt: Stirnwandverkleidungen als strömungswiderstands-verbessernde Anbauteile für Trailer eignen sich vor allem  für Transportbetriebe und Speditionen im Fernverkehr bzw. auf der Langstrecke.

  • Unternehmen mit regelmäßigen Langstreckentransporten können durch die Reduzierung des Luftwiderstands und des Dieselverbrauchs erhebliche Einsparungen erzielen.
  • Auch Unternehmen, die Wert auf Umweltschutz legen, profitieren von den Vorteilen der Stirnwandverkleidung.
  • Darüber hinaus können Unternehmen, welche empfindliche oder hochwertige Ladung transportieren, von der verbesserten Stabilität und dem Schutz
    vor Schmutz und Spritzwasser profitieren.

Einsparpotential von Stirnwandverkleidungen – in Euro je Trailer

Das Einsparpotential durch den Einsatz einer Stirnwandverkleidung als intelligente Trailer-Technologie hängt von verschiedenen Faktoren wie Fahrstil, Streckenprofil und Ladung ab.

  • Es ist davon ausgehen, dass eine Kraftstoffeinsparung von 3 bis 7 Prozent möglich ist.
  • Bei durchschnittlichen 100.000 km Laufleistung pro Trailer liegt das Einsparpotential im Jahr zwischen 900 und 1.800 Euro.

 

 

Trailer-Dachabdeckung

Funktion der Trailer-Dachabdeckung

Die Trailer-Dachabdeckung als intelligente Trailer-Technologie dient dazu, das Dach des Aufliegers abzudecken und eine glatte, aerodynamische Oberfläche zu schaffen.

  • Ihre Funktion besteht darin, den Luftwiderstand zu reduzieren und den Luftstrom über das Fahrzeugdach zu optimieren.
  • Durch die Minimierung von Luftverwirbelungen und Turbulenzen verbessert die Dachabdeckung die Aerodynamik des Trailers.
  • Dies führt zu einem geringeren Kraftstoffverbrauch und einer erhöhten Transport-Effizienz.

Vorteile der Trailer-Dachabdeckung

Der Einsatz einer Trailer-Dachabdeckung als intelligente Trailer-Komponente hat mehrere Vorteile.

  • Durch die Reduzierung des Luftwiderstands kann der Kraftstoffverbrauch um bis zu 10 Prozent gesenkt werden, was zu erheblichen Kosteneinsparungen führt.
  • Zudem trägt die glatte Oberfläche der Abdeckung dazu bei, dass sich Schmutz, Schnee und Eis weniger leicht ansammeln und einfacher entfernt werden können. Dies erleichtert die Wartung des Trailers und erhöht seine Lebensdauer.
  • Darüber hinaus kann eine Dachabdeckung auch den Schutz der Ladung vor Witterungseinflüssen verbessern.

Kosten einer Trailer-Dachabdeckung

Die Kosten für eine Trailer-Dachabdeckung variieren je nach Größe des Aufliegers, Materialqualität und Hersteller.

  • In Deutschland liegen die ungefähren Kosten für eine hochwertige Dachabdeckung zwischen 1.200 und 2.500 Euro.
  • Die genauen Preise hängen von spezifischen Anforderungen, individuellen Anpassungen und zusätzlichen Funktionen ab.

Anbieter von Trailer-Dachabdeckungen

Empfehlenswerte Hersteller von Trailer-Dachabdeckungen im DACH-Raum sind auch in diesem Fall die auf Serienfertigung spezialisierten Trailer-Hersteller:

  • Schmitz Cargobull
  • Krone
  • Kögel

Diese Hersteller bieten qualitativ hochwertige Dachabdeckungen an, die den spezifischen Bedürfnissen der Lkw-Branche gerecht werden und eine effiziente Aerodynamik für Trailer gewährleisten.

Wer profitiert am meisten von Trailer-Dachabdeckungen?

Trailer-Dachabdeckungen als intelligente Trailer-Komponenten sind besonders empfehlenswert für diejenigen Transport-Betriebe und Logistik-Unternehmen, welche primär  Langstreckenfahrten durchführen.

  • Im Fernverkehr und auf langen Strecken tätige Unternehmen profitieren am meisten von den Vorteilen einer verbesserten Aerodynamik.
  • Durch die Reduzierung des Luftwiderstands können signifikante Kraftstoff-Einsparungen erzielt werden.
  • Zudem können Unternehmen, die sensible oder witterungsempfindliche Ladung transportieren, von der verbesserten Schutzfunktion der Dachabdeckung profitieren.

Einsparpotential von Trailer-Dachabdeckungen – in Euro je Trailer

Das Einsparpotential durch den Einsatz einer Trailer-Dachabdeckung als intelligente Trailer-Technologie hängt von verschiedenen Faktoren ab.

  • Diese Einflussfaktoren sind beispielsweise das Streckenprofil, die durchschnittlichen Geschwindigkeit und die Art der Ladung.
  • Generell kann man jedoch davon ausgehen, dass durch die verbesserte Aerodynamik eine jährliche Kraftstoffeinsparung von etwa 1.500 bis 2.500 Euro pro 100.000 Kilometer erreicht werden kann.

 

 

Unterbodenverkleidung

Funktion der Unterbodenverkeidung

Die Unterbodenverkleidung als intelligente Trailer-Technologie hat die Funktion, den Luftwiderstand und den Energieverbrauch des Trailers zu reduzieren.

  • Sie besteht aus einer glatten Verkleidung, die den Unterboden des Anhängers abdeckt und den Luftstrom unter dem Fahrzeug optimiert.
  • Durch die Verringerung von Turbulenzen und Verwirbelungen verbessert die Unterbodenverkleidung die Aerodynamik des Trailers.
  • Dies führt zu einem geringeren Dieselverbrauch für das gesamte Fahrzeug.

Vorteile der Unterbodenverkleidung

Die Verwendung einer Unterbodenverkleidung als intelligente Trailer-Komponente hat  mehrere Vorteile.

  • Durch die Reduzierung des Luftwiderstands kann der Kraftstoffverbrauch um bis zu 10 Prozent gesenkt werden, was zu erheblichen Kosteneinsparungen führt.
  • Zusätzlich verringert die Verkleidung auch die Geräuschentwicklung während der Fahrt.
  • Sie schützt zudem die unteren Teile des Trailers vor Verschmutzung, Steinschlägen und Beschädigungen, was die Wartungskosten reduziert und die Lebensdauer des Aufliegers erhöht.

Kosten einer Unterbodenverkleidung

Die Kosten für eine Unterbodenverkleidung variieren je nach Größe des Trailers, Materialqualität und Hersteller.

  • In Deutschland liegen die ungefähren Kosten für eine hochwertige Verkleidung zwischen 1.500 und 3.000 Euro.
  • Es ist jedoch zu beachten, dass die genauen Preise von spezifischen Anforderungen, individuellen Anpassungen und zusätzlichen Funktionen abhängen.

Anbieter von Unterbodenverkleidungen

Einige empfehlenswerte Hersteller von Unterbodenverkleidungen im DACH-Raum sind:

  • Kögel
  • Krone
  • Schmitz Cargobull

Diese Hersteller haben robuste und effiziente Unterbodenverkleidungen im Angebot, welche den besonderen Erfordernissen im Fernverkehr gerecht werden und eine optimierte Aerodynamik für den Trailer gewährleisten.

Wer profitiert von Unterbodenverkeidungen am meisten?

Unterbodenverkleidungen als intelligente Trailer-Komponenten sind empfehlenswert für Transportfirmen, die vor allem auf Fern- und Langstrecken unterwegs sind.

  • Unternehmen, die regelmäßig Autobahnen befahren, können von den Vorteilen einer verbesserten Aerodynamik und einem geringeren Kraftstoffverbrauch am meisten profitieren.
  • Auch Unternehmen, die empfindliche Güter oder Temperaturkontrolle benötigende Ladung transportieren, können von der Schutzfunktion der Unterbodenverkleidung profitieren.

Einsparpotential einer Unterbodenverkleidung – in Euro je Trailer

Das mögliche Einsparpotential durch den Einsatz einer Unterbodenverkleidung als intelligente Trailer-Technologie hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Fahrstrecke, der durchschnittlichen Geschwindigkeit und der Beladung des Trailers.

  • Durch die verbesserte Aerodynamik kann eine jährliche Kraftstoffeinsparung von etwa 1.500 bis 2.500 Euro pro 100.000 Kilometer erreicht werden.
  • Dies führt zu erheblichen Kosteneinsparungen über die gesamte Lebensdauer des Trailers.

 

 

 

 

Optimierung des Rollwiderstands: Zweiter Schwerpunkt der Förderung für Intelligente Trailer-Technologien (ITT)

Automatische Reifendrucknachfüllung / Reifendruckregelanlage

Funktion der automatische Reifendrucknachfüllung bzw.  Reifendruckregelanlage

Die automatische Reifendrucknachfüllung oder Reifendruckregelanlage als intelligente Trailer-Technologie hat die Funktion, den Reifendruck kontinuierlich zu überwachen und bei Bedarf automatisch nachzufüllen.

  • Durch Sensoren wird der Reifendruck erfasst und bei Abweichungen vom optimalen Wert automatisch korrigiert.
  • Dies optimiert den Reifenrollwiderstand und trägt zur Verbesserung der Fahreigenschaften, Sicherheit und Effizienz des Trailers bei.

Vorteile der automatischen Reifendrucknachfüllung oder Reifendruckregelanlage

Die Nutzung einer automatischen Reifendrucknachfüllung oder Reifendruckregelanlage eröffnet verschiedene Vorteile.

  • Durch die Aufrechterhaltung des optimalen Reifendrucks wird der Rollwiderstand reduziert. Dies führt zu einer Senkung des Kraftstoffverbrauchs und einer längeren Lebensdauer der Reifen.
  • Zudem trägt der korrekte Reifendruck zur Verbesserung der Fahrsicherheit bei, indem das Risiko von Reifenpannen, Aquaplaning und ungleichmäßigem Verschleiß verringert wird.
  • Die automatische Überwachung und Nachfüllung erspart zudem manuelle Kontrollen und Aufwand für das Reifenmanagement.

Kosten einer automatischen Reifendrucknachfüllung oder Reifendruckregelanlage

Die Kosten für eine automatische Reifendrucknachfüllung oder Reifendruckregelanlage unterscheiden sich, je nach Hersteller, Systemumfang und Trailer-Typ.

  • In Deutschland liegen die ungefähren Kosten für eine solche intelligente Trailer-Technologie zwischen 1.500 und 4.000 Euro.
  • Die genauen Preise hängen von den spezifischen Anforderungen, dem gewählten Hersteller und zusätzlichen Funktionen ab.

Anbieter von automatischen Reifendrucknachfüllungen oder Reifendruckregelanlagen

Zu den empfehlenswerten Herstellern und Anbietern von automatischen Reifendrucknachfüllsystemen im DACH-Raum gehören:

  • WABCO
  • Continental
  • SAF-Holland

Diese Hersteller bieten technisch ausgereifte Systeme, welche die Anforderungen der  wettbewerbsintensiven Transportbranche erfüllen.

Wer profitiert am meisten von Reifendruckregelanlagen bzw. Reifendrucknachfüll-Systemen?

Die intelligente Trailer-Komponente der automatischen Reifendrucknachfüllung oder Reifendruckregelanlage ist besonders empfehlenswert für Speditionen und Transport-Betriebe, die regelmäßig lange Strecken zurücklegen und eine hohe Kilometerleistung haben.

  • Insbesondere im Fernverkehr und bei Flottenbetrieben können die Vorteile dieser Technologie am besten genutzt werden.
  • Auch Unternehmen mit sensibler Fracht oder hohen Ladungsgewichten können von der präzisen Reifendruckkontrolle und -optimierung profitieren.

Einsparpotential von automatischen Reifendrucknachfüllungen oder Reifendruckregelanlagen – in Euro je Trailer

Das mögliche Einsparpotential in Euro je Trailer pro 100.000 km durch den Einsatz einer automatischen Reifendrucknachfüllung oder Reifendruckregelanlage kann variieren und hängt von verschiedenen Faktoren ab.

  • Es ist schwierig, genaue Zahlen zu nennen, da die Einsparungen vom individuellen Fahrverhalten, den Reifenbedingungen, dem Streckenprofil und anderen Variablen abhängen.
  • Allerdings gibt es Schätzungen, die auf Erfahrungen und Studien basieren.
  • In einigen Fällen können durch die Optimierung des Reifenrollwiderstands Einsparungen von etwa 1 bis 3 Prozent des Kraftstoffverbrauchs erzielt werden.
  • Bei einem durchschnittlichen Diesel-Preis und einer typischen Kilometerleistung von 100.000 km pro Jahr kann dies Einsparungen von etwa 300 bis 900 Euro pro Trailer bedeuten.

 

Dynamische Radstandregelung

Funktion einer dynamischen Radstandregelung

Die dynamische Radstandregelung ist eine intelligente Trailer-Technologie, die es ermöglicht, den Radstand des Trailers je nach Bedarf automatisch anzupassen.

  • Durch die Veränderung des Radstands kann der Reifenrollwiderstand optimiert werden.
  • Dies führt zu einer verbesserten Fahrzeugstabilität und einer Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs.
  • Die Regelung erfolgt anhand von Sensoren und Steuerungssystemen, die die aktuellen Fahrbedingungen überwachen und den Radstand entsprechend anpassen.

Vorteile von dynamischen Radstandregelungen

Eine dynamische Radstandregelung hat folgende Vorteile.

  • Durch die Optimierung des Reifenrollwiderstands kann der Kraftstoffverbrauch gesenkt werden, was zu Kosteneinsparungen für den Betreiber führt.
  • Zudem trägt die Technologie zur Verbesserung der Fahrsicherheit bei, da sie die Stabilität des Trailers in verschiedenen Fahrsituationen erhöht.
  • Eine optimale Radstandeinstellung verringert außerdem den Verschleiß der Reifen und verlängert deren Lebensdauer.

Kosten von dynamischen Radstandregelungen

Die Kosten für eine dynamische Radstandregelung variieren je nach Hersteller, Ausstattung und Komplexität der Technologie.

  • In Deutschland liegen die Preise in der Regel im Bereich von etwa 5.000 bis 10.000 Euro pro Trailer.
  • Es ist wichtig zu beachten, dass dies nur ungefähre Werte sind und individuelle Angebote von den jeweiligen Anbietern eingeholt werden sollten.

Anbieter von dynamischen Radstandregelungen

Im deutschsprachigen Raum bieten verschiedene Hersteller intelligente Trailer-Technologien mit dynamischer Radstandregelung an. Zu den empfehlenswerten Anbietern zählen beispielsweise

  • Trailer Systems
  • ABC Fahrzeugtechnik

Diese Unternehmen haben sich auf die Produktion von innovativen Trailer-Komponenten spezialisiert und bieten effiziente Lösungen für dynamische Radstandregelungen an.

Wer profitiert von dynamischen Radstandregelungen am meisten?

Dynamische Radstandregelungen sind besonders empfehlenswert für Transportbetriebe, welche häufig unterschiedliche Ladungen und Lastverteilungen transportieren.

  • Unternehmen im Bereich des Schwerlasttransports oder der Logistikbranche, die regelmäßig mit wechselnden Beladungen arbeiten, können von der flexiblen Anpassung des Radstands profitieren.
  • Auch Unternehmen, die spezielle Transportaufgaben haben, bei denen eine optimierte Fahrzeugstabilität erforderlich ist, wie beispielsweise im Baugewerbe oder in der Schwerindustrie, können von der Technologie profitieren.

Einsparpotential von dynamischen Radstandregelungen – in Euro je Trailer

Das mögliche Einsparpotential durch den Einsatz von dynamischen Radstandregelungen hängt von verschiedenen Faktoren ab.

  • Einflussfaktoren sind beispielsweise die individuellen Fahrzeugkonfiguration, die Fahrbedingungen und das Fahrverhalten.
  • Durch die Optimierung des Reifenrollwiderstands und die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs können jährliche Einsparungen von etwa 500 bis 1.000 Euro pro Trailer erreicht werden.

 

Liftachse bzw. doppelter Achslift

Funktion der Liftachse bzw. vom doppelten Achslift

Die Liftachse bzw. der doppelte Achslift ist eine intelligente Trailer-Technologie, die es ermöglicht, bei Bedarf zusätzliche Achsen am Trailer abzusenken oder anzuheben.

  • Durch diese Funktion kann die Anzahl der aktiven Achsen je nach Beladungszustand oder Fahrsituation angepasst werden.
  • Wenn weniger Achsen benötigt werden, können diese angehoben werden, um den Rollwiderstand und den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren.
  • Bei Bedarf können die zusätzlichen Achsen abgesenkt werden, um die Tragfähigkeit und Stabilität des Trailers zu erhöhen.

Vorteile der Liftachse bzw. vom doppelten Achslift

Die intelligente Trailer-Technologie der Liftachse bzw. des doppelten Achslifts bietet mehrere Vorteile.

Durch die Anpassung der Achsenanzahl an die tatsächliche Beladung kann der Kraftstoffverbrauch deutlich gesenkt werden.

  • Dies führt zu Kosteneinsparungen für den Unternehmer.
  • Darüber hinaus trägt die Technologie zur Verbesserung der Fahrsicherheit bei, da die Anzahl der aktiven Achsen je nach Fahrsituation optimiert wird.
  • Eine reduzierte Anzahl von Achsen verringert zudem den Reifenverschleiß und verlängert deren Lebensdauer.

Kosten einer Liftachse bzw. vom doppelten Achslift

Die Kosten für eine Liftachse bzw. für einen doppelten Achslift sind unterschiedlich, je nach Hersteller bzw. Werkstatt, Ausstattung und Komplexität der Technologie.

  • In Deutschland liegen die Preise in der Regel im Bereich von etwa 1.200 bis 3.000 Euro pro Trailer.
  • Hier handelt es sich um  Schätzungen aufgrund der Analyse von verschiedenen Marktangeboten.
  • Individuelle Angebote sollten von den jeweiligen Anbietern eingeholt werden.

Anbieter von Liftachsen bzw. doppelten Achslift-Lösungen

Im deutschsprachigen Raum gibt es verschiedene Hersteller von Liftachsen bzw. von doppelten Achslifts.

Zu den empfehlenswerten Anbietern dieser intelligente Trailer-Technologie zählen einerseits  große Trailer-Hersteller wie z.B.

  • Schmitz-Cargobull und
  • Krone

wie auch bekannte Komponenten-Entwickler & Zulieferer wie zum Beispiel

  • BPW Bergische Achsen und
  • SAF Holland

Wer profitiert von Liftachse bzw. doppelten Achslifts am meisten?

Die Liftachse bzw. der doppelte Achslift ist besonders empfehlenswert für Transportzwecke, welche häufig mit unterschiedlichen Beladungen arbeiten oder flexibel gestaltet werden müssen.

  • Unternehmen im Bereich des Stückguttransports, der Lebensmittellogistik oder des Möbeltransports können von der Anpassungsfähigkeit der Achsenanzahl profitieren.
  • Auch Transportbetriebe, die regelmäßig Leerfahrten oder Teilladungen durchführen, profitieren von dieser intelligenten Technologie, da sie den Kraftstoffverbrauch in solchen Situationen effizient reduzieren kann.

Einsparpotential von Liftachse bzw. doppeltem Achslift – in Euro je Trailer

Die möglichen Einsparungen – in Euro je Trailer pro 100.000 km – durch den Einsatz von Liftachse bzw. doppelten Achslift variiert und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dies sind beispielsweise die spezifische Fahrzeugkonfiguration, das konkrete Streckenprofil, die  Fahrbedingungen und das individuelle Fahrverhalten.

  • Test-Ergebnissen zufolge können durch die Reduzierung des Rollwiderstands und den optimierten Kraftstoffverbrauch jährliche Einsparungen von etwa 1.000 bis 2.000 Euro pro Trailer erreicht werden.
  • Wichtig ist, dass diese Zahlen nur als ungefähre Näherungswerte dienen und die tatsächlichen Einsparungen von den spezifischen Betriebsbedingungen und Einsatzszenarien abhängen.
  • Es empfiehlt sich, individuelle Berechnungen basierend auf den konkreten Gegebenheiten durchzuführen, um genaue Einsparpotentiale zu ermitteln.

 

Nachlauflenkachse

Funktion der Nachlauflenkachse

Die intelligente Trailer-Technologie der Nachlauflenkachse ermöglicht es, den Auflieger bzw. Lkw-Anhänger bei Kurvenfahrten aktiv zu lenken.

  • Die Achse kann sich seitlich bewegen und unterstützt so den Lenkvorgang des Zugfahrzeugs.
  • Durch die Lenkbewegungen der Nachlauflenkachse wird der Kurvenradius verringert und die Manövrierfähigkeit verbessert.

Vorteile einer Nachlauflenkachse

Eine Nachlauflenkachse hat verschiedene Vorteile.

  • Sie ermöglicht eine bessere Fahrstabilität und verbessert die Wendigkeit des Trailers , insbesondere in engen Kurven oder beim Rangieren.
  • Dadurch werden die Sicherheit erhöht und das Risiko von Kollisionen oder Beschädigungen verringert.
  • Zudem können durch den optimierten Kurvenradius das Gesamtfahrzeug wie auch die Straßeninfrastruktur effizienter genutzt werden.
  • Die Trailer-Reifen werden geschont und es wird weniger Kraftstoff verbraucht.

Kosten der Nachlauflenkachse

Die Kosten für diese intelligente Trailer-Technologie variieren je nach Hersteller, Ausstattungsoptionen und individuellen Anforderungen.

  • In Deutschland liegen die Preise in der Regel im Bereich von etwa 1.200 bis ca. 3.000 Euro pro Nachlauflenkachse.
  • Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die genauen Kosten von verschiedenen Faktoren abhängen und eine individuelle Preisgestaltung erfolgt.

Anbieter von Nachlauflenkachsen

Im deutschsprachigen Raum (DACH-Raum) gibt es verschiedene empfehlenswerte Hersteller und Anbieter, die Nachlauflenkachsen anbieten.

Zu den bekannten Achsen-Spezialisten für Nutzfahrzeuge zählen beispielsweise

  • BPW Bergische Achsen
  • SAF-Holland
  • GIGANT

Diese Trailer-Zulieferer bieten robuste und wartungsarme Nachlauflenkachsen mit innovativen Funktionen und in einer breiten Produktpalette an.

Wer profitiert von Nachlauflenkachsen am meisten?

Die intelligente Trailer-Komponente „Nachlauflenkachse“ ist besonders empfehlenswert für folgende Branchen.

  • Zu den profitierenden Branchen zählen beispielsweise der Verteilerverkehr, bei dem häufiges Rangieren und Manövrieren erforderlich ist.
  • Ebenso der Baustellenverkehr, bei dem enge Baustellengassen und unübersichtliche Baustellenareale bewältigt werden müssen.
  • Auch im Bereich der Lieferung in städtischen Gebieten mit begrenztem Platzangebot kann der Einsatz von Trailern mit Nachlauflenkachsen vorteilhaft sein.

Einsparpotential von Nachlauflenkachsen – in Euro je Trailer

Das Einsparpotential – in Euro je Trailer pro 100.000 km – kann durch den Einsatz von Nachlauflenkachsen variieren.

  • Verschiedene Praxisbeispiele zeigen, dass durch die verbesserte Manövrierfähigkeit und den optimierten Kurvenradius jährliche Einsparungen von etwa 800 bis 1.500 Euro pro Trailer erreicht werden.
  • Es ist wichtig zu beachten, dass diese Zahlen nur als Schätzwerte dienen und die tatsächlichen Einsparungen von den vorhandenen Bedingungen und Einsatzfällen abhängen.
  • Individuelle Berechnungen – bezogen auf die spezifischen Unternehmens-Bedingungen – sind notwendig, um die erreichbaren Sparpotentiale vor Ort zu ermitteln.

 

Reifendruckkontrolle (autark bzw. telematikgestützt)

Funktion von Reifendruckkontroll-Systemen

Reifendruckkontroll-Systeme (= RDKS) ermöglichen die Überwachung des Reifendrucks bei Lkw-Anhängern und Aufliegern.

  • Bei der autarken Variante erfolgt die Druckmessung direkt am Trailer.
  • Bei der telematik-gestützten Variante werden die Daten über eine drahtlose Verbindung an das Flottenmanagementsystem gesendet.
  • Durch eine kontinuierliche Überwachung werden Abweichungen vom optimalen Reifendruck erkannt und der Fahrer bzw. das Flottenmanagement rechtzeitig informiert.

Vorteile eines Reifendruckkontrollsystems

Ein Reifendruckkontrollsystem (RDKS) hat zahlreiche Vorteile.

  • Durch den stets optimalen Reifendruck wird der Rollwiderstand reduziert, was zu einer Kraftstoffeinsparung führt.
  • Zusätzlich verbessert der korrekte Reifendruck die Fahrsicherheit, da das Risiko von Reifenpannen, unkontrolliertem Luftverlust und Reifenverschleiß verringert wird.
  • Auch die Lebensdauer der Trailer-Reifen wird durch die richtige Druckeinstellung verlängert.

Kosten von Reifendruckkontrollsystemen

Die Kosten für die intelligente Trailertechnologie der Reifendruckkontrolle variieren je nach Anbieter, Art des Systems und dem Umfang der Integration.

  • In Deutschland liegen die Preise in der Regel zwischen 200 und 500 Euro pro Achse für autarke Systeme.
  • Für telematik-gestützte Lösungen betragen die Kosten zwischen 500 und 1.500 Euro pro Trailer.
  • Auch hier gilt, dass die genauen Kosten von verschiedenen Faktoren abhängen und konkrete Preise von den individuellen Spezifikationen abhängen.

Anbieter von Reifendruckkontroll-Systemen

Im deutschsprachigen Raum (DACH-Raum) gibt es verschiedene Hersteller und Anbieter, die intelligente Trailer-Technologien zur Reifendruckkontrolle anbieten.

Zu den bekannten Unternehmen zählen beispielsweise

  • WABCO
  • Continental
  • Schmitz Cargobull

Die obigen Hersteller bieten technisch ausgereifte Systeme zur Reifendruck-Überwachung, welche Flottenbetreibern helfen, ihre nutzfahrzeug-getriebenen Verbrauchskosten zu verringern.

Wer profitiert von Reifendruckkontroll-Systemen am meisten?

Die intelligente Trailer-Komponente der Reifendruckkontrolle ist für verschiedene Lkw-Branchen empfehlenswert.

  • Insbesondere im Fernverkehr, bei dem lange Strecken zurückgelegt werden, trägt die regelmäßige Überwachung des Reifendrucks dazu bei, unerwartete Reifenpannen zu vermeiden und die Betriebskosten zu senken.
  • Auch im Baugewerbe, wo Trailer oft auf unbefestigten Baustellen eingesetzt werden, ist die Reifendruckkontrolle wichtig, um Beschädigungen und teure Ausfälle zu vermeiden.

Einsparpotential von Reifendruckkontrollsystemen – in Euro je Trailer

Das Einsparpotential – in Euro je Trailer pro 100.000 km – durch den Einsatz der intelligenten Trailer-Technologie der Reifendruckkontrolle variiert in Abhängigkeit von den individuellen Anwendungsfällen.

  • Beispiele aus der Praxis zeigen, dass durch die Optimierung des Reifendrucks Einsparungen von etwa 500 bis 1.000 Euro pro Trailer und pro Jahr erzielt werden können.
  • Auch hier müssen immer individuelle Datenauswertungen erfolgen, um die konkreten  und realisierbaren Ersparnisse im Unternehmen zu ermitteln.

Hydraulische Trailerachse

Funktion einer hydraulischen Trailerachse

Die hydraulische Trailerachse ist eine intelligente Trailer-Technologie, bei der eine oder mehrere Achsen mit hydraulischen Systemen ausgestattet sind.

  • Diese Systeme ermöglichen eine automatische Niveauregulierung des Trailers, indem sie den Aufliegerhub anpassen.
  • Dadurch kann der Trailer je nach Beladungszustand angehoben oder abgesenkt werden.
  • Dieser flexible Trailerhub gewährleistet eine optimale Bodenfreiheit und Stabilität.

Vorteile von hydraulische Trailerachsen

Die hydraulische Trailerachse bietet verschiedene Vorteile.

  • Durch die automatische Regulierung wird die Bodenfreiheit des Trailers immer beibehalten, was insbesondere auf unebenen Straßen und Baustellen von Vorteil ist.
  • Dies erhöht die Sicherheit und reduziert das Risiko von Beschädigungen am Auflieger.
  • Zudem kann die hydraulische Trailer-Achse eine bessere Lastverteilung ermöglichen und den Kraftstoffverbrauch durch eine optimierte Aerodynamik reduzieren.

Kosten von hydraulischen Trailerachsen

Die Kosten für eine hydraulische Trailerachse variieren je nach Hersteller, Modell und Ausstattung.

  • In Deutschland liegen die Preise in der Regel zwischen 1.800 und 5.000 Euro pro Achse.
  • Die genauen Kosten hängen von den individuellen Anforderungen und Optionen ab, wie beispielsweise der Anzahl der Achsen und der Integration von zusätzlichen Funktionen.

Anbieter von hydraulischen Trailerachsen

Es gibt verschiedene empfehlenswerte Hersteller, die hydraulische Trailer-Achsen anbieten. Zu den bekannten Unternehmen zählen beispielsweise

  • SAF-Holland
  • JOST Achsen Systeme
  • BPW Bergischen Achsen

Diese Hersteller bieten eine breite Palette an hydraulischen Trailerachsen an, die sich durch hohe Qualität und Zuverlässigkeit auszeichnen.

Wer profitiert von hydraulischen Trailerachsen am meisten?

Die hydraulische Trailerachse ist besonders empfehlenswert für Anwendungsbereiche, in welchen ein flexibler Trailerhub gefragt ist.

  • Zum einen profitieren Unternehmen im Baugewerbe von den Vorteilen der hydraulischen Trailerachse, da sie eine optimale Bodenfreiheit auf Baustellen gewährleistet.
  • Dadurch werden Beschädigungen an Lkw-Anhängern und Aufliegern vermieden.
  • Zum anderen können Logistikunternehmen, die regelmäßig schwere und ungleichmäßig verteilte Lasten transportieren, von der besseren Lastverteilung und Stabilität der hydraulischen Trailerachse profitieren.

Einsparpotential von hydraulischen Trailerachsen – in Euro je Trailer

Das Einsparpotential – in Euro je Trailer pro 100.000 km – durch den Einsatz der hydraulischen Trailerachse hängt von verschiedenen Faktoren ab.

  • Einflussfaktoren sind z.B. die Art der Transportaufgaben, die Beladung und die Straßenbedingungen.
  • Fallstudien zufolge können durch die optimierte Lastverteilung und den verbesserten Kraftstoffverbrauch Einsparungen von etwa 600 bis 1.500 Euro pro Trailer pro Jahr erzielt werden.
  • Diese Einsparungen resultieren aus einer verringerten Abnutzung der Reifen, einer längeren Lebensdauer des Trailers und einer verbesserten Kraftstoffeffizienz.

 

Optimierung der Ladekapazität: Dritter Schwerpunkt der Förderung für Intelligente Trailer-Technologien (ITT)